*Masschuh

Der Maßschuh unterscheidet sich von „normale Schuhe“ dadurch, dass er individuell angefertigt wird.
Zur Herstellung muss zunächst ein Leisten angefertigt werden,
was mittels Abdruck (z. B. Gipsabdruck) möglichst in der zu erzielenden Fußstellung erfolgt.
Über diesen Leisten wird dann der Maßschuh angefertigt, der oft schafthoch ist, aber auch als Halbschuh oder als Stiefel gefertigt werden kann – je nach Verordnung.
Dazu kommen spezielle Anpassungen wie eine weiche Innensohle, Verstärkungen, Aussparungen oder Sohlenrollen.